Klara Gesine Weiß – Heilpraktikerin

Biophotonen-Therapie

Das Bionic 880 ist eine innovative Behandlungsmethode. Es gehört zu den energetischen und bioenergetischen Methoden und ermöglicht das Einschleusen von Lichtquanten in das Zellsystem.

cm_bionic880_02

Lichtquantengerät Bionic 880 setzen wir gerne bei Borreliose oder chronischen Beschwerden ein. Heilpraktikerin Gesine Weiss berät Sie in der Naturheilpraxis Langenhagen-Hannover

Aus der Quantenphysik und der Biochemie wissen wir, das unsere Zellen mit Licht kommunizieren und Licht zum Leben benötigen. Kranke Zellen haben einen Mangel. Wenn die Zellen an  Licht- und damit Energie-Defizit leiden, kommt das Bionic 800 zum Einsatz. Falls  Zellen erkrankt oder geschwächt sind, ist die Intensität des aufgenommenen Lichtes nicht mehr in vollem Umfang vorhanden. Diese Schwächung kann durch eine Behandlung mit dem Biophotonengeräte rückgängig gemacht werden, in dem der Körper an unterschiedlichen Stellen mit diesem Licht direkt bestrahlt wird. Jede chronische Erkrankung ist also auf zellularer Ebene physikalisch betrachtet mit Energie unterversorgt.

Um Heilungsvorgänge wieder anzuregen, werden bei dem Bionic 880 Lichtquanten (Quanten= kleinste Teilchen) in den Körper gegeben, die je nach Beschwerde auf verschiedenen Frequenzen aufmoduliert sind.

Die Beschwerden, die wir mit diesem Gerät behandeln, umfassen ein sehr weites Spektrum.

  • stimuliert Zellen, regeneriert so den intrazellulären Vorgang
  • reguliert Hormone (Beta-Endorphine, Serotonin(Glückshormon))
  • reguliert die Nebennieren-Hormone Cortisol,  und DHEA
  • moduliert das Immunsystem
  • Hormonregulierung dadurch  Harmonisierung von Körper & Psyche
  • Viren-Behandlung: EBV= Ebstein-Barr-Virus, HPV= Humaner Papilloma Virus, Zoster-Viren
  • Borreliose incl. Lyme-Borreliose
  • Jersinien
  • Babesiose

 Es ist empirisch gesichert, dass die Lichttherapie die Blutspiegel der oben genannten Hormone verändert. 

 Ein Mangel an Licht, aus Sicht der Schulmedizin,  ist gleichzusetzen mit einer Unterfunktion des Zellstoffwechsels.  Die Behandlung ist einfach und angenehm. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Die Intensität und die verschiedenen Frequenzen werden vorab entsprechend am Steuergerät eingestellt.

Alles physikalisch wissenschaftlich mit Studien belegt, die trotzdem von der Schulmedizin nicht anerkannt werden.

Physiker denken auf Basis der Energie – Schulmediziner denken in Materie.

Warum gerade dieses Gerät?

Als Heilpraktikerin  war ich mehrmals  auf der Jahrestagung der Deutschen Borreliose Gesellschaft (Ärzte Verband) und dem FSME und Borreliose Bund Deutschland ( Patientenvereinigung ). Dort befragte ich Therapeuten und Betroffene, welche Therapie erfolgreich bei ihnen war. Des öfteren wurde das Bionic 880 erwähnt. Der Hersteller kam mir am Telefon, mit dem Vorschlag, das Gerät vier Wochen in der Praxis zu testen, entgegen. Heute möchte ich auf das Gerät und die Wirkung auch bei anderen Erkrankungen nicht mehr verzichten. (siehe Borreliose-Behandlung)

In der Naturheilpraxis Weiss behandeln wir seit 2010  mit dem Bionic 880 besonders folgende  chronische Beschwerden:

  •  Borreliose
  • chronische Viren-Erkrankungen z.B.: Ebstein-Barr-Virus, HP, Zoster-Viren
  • Depressionen
  • chronische Schmerzen z,B,: Rückenschmerzen, LWS-Syndron, Prolaps-Schmerzen

Rufen Sie uns in der Praxis  an, wir beraten Sie gern!

Ihre Heilpraktikerin Klara Gesine Weiß aus Langenhagen/Hannover

 Rechtlicher Hinweis:

Bei der hier beschriebenen Behandlungsmethode handelt es sich um ein Therapieverfahren der naturkundlichen Erfahrungsmedizin, das nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehört. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikation der vorgestellten Therapieverfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden und für die naturwissenschaftlich
reproduzierbare Kausalzusammenhänge nicht bestehen.