Klara Gesine Weiß – Heilpraktikerin

Behandlungsablauf Beispiel: Sinusitis (Nebenhöhlenentzündung)

Frau Weiss

Dunkefeld-Diagnostik mit Heilpraktikerin Klara Gesine Weiß in Langenhagen/Hannover

Liebe/r BesucherIn,

an diesem Beispiel lesen Sie einen typischen Ablauf in meiner Heilpraktiker-Praxis.

Behandlungsablauf Beispiel: Sinusitis (Nebenhöhlenentzündung)

Nach unserem Gespräch beginnt die Ursachen-Findung.

Dazu gehört die Diagnostik:

Wir schauen uns gemeinsam einen Tropfen Blut aus ihrem Finger an.  Im Dunkelfeld.   Ich erkläre Ihnen den Befund. Bakterien ja/ nein, kann beides vorkommen.

Es geht weiter: Warum ist die Schleimhaut der Nebenhöhlen jetzt geschwächt, so dass das Bakterium sich dort ausbreiten kann?  

Haben Sie schon des öfteren Antibiotika eingenommen, besteht die Möglichkeit auf Resistenzen. In diesem Fall schlage ich Ihnen einen Antikörper-Test auf Bakterien vor, den wir gleich durchführen und das Ergebnis  zusammen anschauen können.

In meiner Zeit (seit 1990) als Heilpraktikerin habe ich es erst 1x erlebt, dass sich Borrelien dort eingenistet haben. Ist das System geschwächt, ist auch das möglich.

Bei einer starken Übersäuerung ist auch eine Sinusitis möglich, denn in einem saurem Milieu entstehen Entzündungen.

Welche Organe stehen in Verbindung mit den Nebenhöhlen? – Die Schleimhäute des Darmes.

Testung des Darmes per Kinesiologie, mit dem Tensor, im Dunkelfeld evtl. als Leakey gut zu sehen, Blähungen? Stuhldiagnostik notwendig ?

Mycose im Darm? , Toxinbelastung?, Inhalationsallergene? geschwächte Schleimhaut?, Darmdysbiose?, Darmerkrankungen? Unterleib, Uterus? …. (die Schleimhäute stehen in Verbindung untereinander)

Was machen die Nieren? Ausscheidung? Kreatinin? Harnsäure? Übersäuerung? Mycose in den Nebenhöhlen? (selten), Allergie? Zähne?  Reflexzone der Nebenhöhlen  ist der 2-3 Halswiebel, also =  vom 2-3- HW eine Halswirbelschiefstellung?

Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Erst die HWS behandeln, oder hat die Sinusitis die Halswirbelmuskulatur (Reflexzone 2-3-Halswirbel ) verspannt und dadurch schiefgestellt?

Das waren die wahrscheinlichsten Möglichkeiten, die ich jedes Mal bei (wir sind immer noch bei der Sinusitis!) durch- teste, aber jeder ist anders, jeder hat eine eigene Geschichte und eigene Zusammensetzung der Ursache.

Jetzt geht es weiter: 

Die Emotionen: Warum habe ich die Nase voll? Wovon habe ich die Nase voll? Die Rechte Seite ist die männliche Seite. Wenn Sie nur auf der rechten Seite eine Entzündung haben ist es :  Thema Mann : eigener Vater, Beruf, Freund … Welches Ereignis in der Vergangenheit ist der Auslöser gewesen? Was war das i-Tüpfelchen im jetzt, das alles ausgelöst hat?

Wir sprechen darüber und finden einen Weg !  erarbeiten Ihren Weg!

Energetische Ursachen (Findung/suche?) Das 5. oder 6. Chakra ist mit den Nebenhöhlen verbunden. Wir testen  zusammenhänge, Blockaden, Themen… lösungsorientiete  Tropfen,  Affirmationen,… zum Ausgleich… Jeder braucht seinen Weg. Wir besprechen Ihren Weg zur Stabilisierung Ihrer Nebenhöhlen!

Fazit:

So ergibt sich, dass trotz der gleichen Beschwerde die Therapie bei jedem anders ausfällt.

Bei Patienten mit dem gleichen Krankheitsbild werden häufig vollkommen unterschiedliche Ursachen festgestellt. Leider ist es mit den herkömmlichen Methoden oft nicht möglich, eben diese unterschiedlichen und individuellen Ursachen herauszufinden. Aber der Anspruch der Schulmedizin/ Kassenpraxis ist oft auch eben keine Ursachenfindung, sondern die Behandlung der Symptome.

Lassen Sie uns gemeinsam bei Ihrer Beschwerde  die Ursache entschlüsseln und somit den ersten Schritt zur Heilung beginnen!

Wir sind in Langenhagen  gut zu erreichen und haben direkt vor der Praxis für unsere Patienten  Parkplätze

Bis bald – Alles Gute wünscht Ihnen

Ihre Heilpraktikerin  Klara Gesine Weiß

Rechtlicher Hinweis:

Bei der hier beschriebenen Behandlungsmethode handelt es sich um ein Therapieverfahren der naturkundlichen Erfahrungsmedizin, das nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehört. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikation der vorgestellten Therapieverfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden und für die naturwissenschaftlich reproduzierbare Kausalzusammenhänge nicht bestehen.