Naturheilpraxis Weiss in Langenhagen

Gesund durch Entsäuern

Ich bin sauer ist gar kein schlechter Spruch bei Dauerstress. Wer hat nicht die täglichen Sorgen, das Essen und die Getränke die übersäuern, dazu noch die allopathischen Medikamente die alle sauer verstoffwechselt werden. Schauen wir uns doch mal den Blutverdünner ASS 100 an. Es sagt schon der Name: Acetylsäure

Für die richtige Ernährung berät sie gern in unserer Praxis: Herr Roger Kondori-Mamanidi als diplomierter Ernährungswissenschaftler 

Heilpraktikerin K.G. Weiß bei einer Dunkelfeld Analyse

Was uns alt und krank macht:

Im Labor wurden Zellkulturen gezüchtet, diejenige Zellgruppe, bei denen die Schlacken an der Zellwand regelmäßig entfernt wurden, lebten 4500 mal länger.

Die Zellwände werden bei uns  im Alter ca. 5 x so dick, durch Säure und Schlacke. Also ist die innere Reinigung genauso wichtig wie das Waschen von außen.

Erst wenn die Zellen wieder richtig versorgt werden, kann Heilung beginnen!

Zu viel Säure lässt die roten Blutkörperchen hart werden und sie können sich weniger verformen, um in die kleinsten Gefäße zu kommen. Der Sauerstoff fehlt in den Zellen, die Kohlensäure wird  nicht genug abtransportiert. Dies sehen wir im Dunkelfeld als Geldrollen – Folge: noch mehr Säue in der Zelle.  

 Deswegen schauen wir uns Ihr Blut an. (Blut im Dunkelfeld Mikroskop)
 Heute können wir nicht mehr unseren Stoffwechsel so basisch bekommen, wie es für einen gesunden Ablauf unsere Organfunktionen notwendig wäre. Unsere Speisen sind nicht mehr so naturbelassen, Vitamin- und Mineralreich, wie früher. Das Essen war  dadurch basischer und  gesünder. Die Böden sind heute durch Überdüngung  und dem Regen sauer.

80 % unseres Körpers besteht aus Wasser. In diesem Körperwasser werden die Stoffwechselprodukte und somit die Säuren transportiert. Der Urzeitmensch besaß zwei Möglichkeiten, die Säure auszuscheiden: Durch Bewegung wurde 50% mehr Sauerstoff aufgenommen und durch vermehrte Atmung die Säure CO² wieder neutralisiert. Wer geht denn noch 8 km täglich um den Stoffwechsel anzuregen?

 

Trinken Sie Wasser? Mit Kohlensäure ?
Seit Jahrzehnten werden die Bitterstoffe aus der Nahrung weggezüchtet.
– Aber gerade diese regen die Verdauungssäfte an, die wiederum entsäuernd wirken.
 “So nötig wie die Braut zur Trauung ist das Natron für die Verdauung! “ (Volksweisheit)

Haben sie noch weitere Fragen? Dann machen sie doch einen Termin bei uns in der Praxis.

Sie erreichen uns am schnellsten Telefonisch unter 0511 / 722365
Unsere Öffnungszen: 

  Montag Dinstag Mittwoch Donnerstag Freitag
10:00 – 13:00 Uhr   X   X   X   X nach Vereinbarung
15:00 – 18:30 Uhr   X     X   X nach Vereinbarung

Ihre Naturheilpraxis Weiss in Langenhagen

Rechtlicher Hinweis:
Bei der hier beschriebenen Behandlungsmethode handelt es sich um ein Therapieverfahren der naturkundlichen Erfahrungsmedizin, das nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehört. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikation der vorgestellten Therapieverfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden und für die naturwissenschaftlich reproduzierbare Kausalzusammenhänge nicht bestehen.

Scroll to Top